Aufnahmeverfahren

Die Aufnahme eines Kindes erfolgt in der Regel nach folgendem Ablauf:

  1. Die Eltern melden ihr Kind mit dem Anmeldeformular für die Warteliste unverbindlich an.
  2. Die Schulleiterin nimmt telefonisch Kontakt auf.
  3. Sobald ein Platz frei wird, werden Kind und Eltern zu einem Gespräch und zur Besichtigung der Schule eingeladen.
  4. Das Kind schnuppert unverbindlich während zwei bis fünf Tagen in unserem Unterricht.
  5. Kind, Eltern, LernbegleiterInnen-Team und Schulleitung entscheiden über eine definitive Aufnahme.
  6. Unterzeichnung des Vertrages
  7. Die ersten zwölf Schulwochen nach Eintritt gelten als Probezeit. Während dieser Zeit ist ein Schulaustritt jederzeit möglich.

Wir nehmen keine Jugendlichen direkt in die Oberstufe auf. Unsere SchülerInnen müssen spätestens anfangs 6. Klasse in unsere Schule eintreten, damit sie sich in unsere Unterrichtsweise einarbeiten können.